mathematik.norbertsaeumel.at
HOME
GEOGRAPHIE
MATHEMATIK
MATHE-POPSTAR

Cedric Villani im Parlament
Samstag, 20.07.2019, 08:16 Uhr  
 
  ABC
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
E−Mail   E−MAIL
Service  SERVICE
Sitemap   SITEMAP
Tagestip   TAGESTIP
In dieser Folge wird einer der seltsamsten Zusammenhänge zwischen Würfelergebnis und Interpretation verwendet, weshalb zu Beginn − getreu dem Sprichwort "Aller guten Dingen sind drei." − auch drei Wurfbeispiele angegeben werden.
Beim ersten Wurfergebnis

Wurfbild 1
Wurfbild 2
Wurfbild 5

lautet die Beschreibung
"Zwei Eskimos sitzen um zwei Löcher im Eis und fangen zwei Fische.".
Das zweite Beispiel

Wurfbild 1
Wurfbild 2
Wurfbild 5

liefert die Umschreibung
"Zwei Eskimos sitzen um zwei Löcher im Eis und fangen vier Fische."

Schließlich sei noch der Fall
"Zwei Eskimos sitzen um ein Loch und fangen acht Fische.",
der durch das Wurfbild

Wurfbild 1
Wurfbild 2
Wurfbild 5

beschrieben wird, angegeben.

Alles klar ?

Zum Schluß sei noch angemerkt, daß bei diesem Würfelspiel so manches Wurfbild eine in der Praxis kaum (bzw. nicht) herstellbare Konstellation liefert.
Eskimos und Fische